Wir sind das Team von Mobility Personalberatung GmbH – als Recruiting-Experten* der Mobilitätswelt unterstützen wir Autohäuser und weitere Mobilitätsdienstleister bei der Gewinnung von Fach- und Führungskräften. Unser Ziel: Die besten Talente auf dem Arbeitsmarkt mit den attraktivsten Arbeitgebern der Branche zusammenbringen. Wir denken Recruiting anders und gewährleisten so eine nachhaltige Beziehung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Das macht uns bundesweit zum Marktführer.

Unser Premium-Autohauspartner hat folgende Position (ID: 1775) in 91522 Ansbach zu besetzen: 

Aufgabenprofil:

  • Zu Ihren Aufgaben zählen die Umsatz- und Ergebnisplanung für den Teile- und Zubehörbereich in Zusammenarbeit mit dem Leiter After Sales

  • Sie tragen die Verantwortung für die Erreichung der von der Geschäftsleitung vorgegebenen Ziele und legen selbst Zielvorgaben für gewisse Geschäftsfelder fest. 

  • Darüber hinaus sind Sie zuständig für die Disposition, den Einkauf und Verkauf von Teilen, die Lagerhaltungsorganisation sowie die Erstellung von Angeboten

  • Um die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, planen Sie außerdem diverse Marketingaktivitäten und führen Markt- und Wettbewerbsanalysen durch. 

Anforderungsprofil:

  • Sie haben erfolgreich eine kaufmännische oder technische Ausbildung im KFZ-Gewerbe abgeschlossen und bereits Berufserfahrung im Teilevertrieb.

Benefits:

  • Es erwartet Sie ein unbefristeter Arbeitsvertrag mit besten Konditionen, darunter flexible Arbeitszeiten, ein Bruttojahresgehalt bis zu 56.000€ und beste Entwicklungsmöglichkeiten (u.a. Zertifizierung). 
  • Sie haben die Chance, Experte für echte Premium Auto- und Motorradteile der Marke BMW zu werden. 
  • Als Mitarbeiter eines erfolgreichen Vertragspartners mit mehreren Standorten profitieren Sie von zahlreichen Benefits, wie z.B. steuerfreie Sachbezüge, Bike-Leasing, attraktive Mitarbeiterrabatte und Fahrzeugkaufkonditionen, betriebliche Altersvorsorge, fantastische Teamevents uvm.! 

*Im Interesse der Lesbarkeit wird im Folgenden auf geschlechtsbezogene Formulierungen verzichtet. Selbstverständlich sind immer alle Geschlechter gemeint, auch wenn explizit nur eines der Geschlechter angesprochen wird.

ANSPRECHPARTNERIN:

Annika Onken
Backoffice Managerin